My Teeblog

Draußen nur Kännchen
 

Links

Letztes Feedback

Meta

TopBlogger.net - Die Topsite für Blogger ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Was ist Jasmintee?

Wei?er JasminteeJasmintee geh?rt zu den aromatisierten Tees und stammt origin?r aus den s?dlichen Teeanbaugebieten Chinas. Blumentees sind bei Teetrinkern ?u?erst beliebt, unter anderem der ?berall wohl bekannteste gr?ne chinesische Tee, der mit Hilfe von der zarten wei?en Jasminbl?te aromatisiert wird. Jasmintee zu aromatisieren ist eine Aufgabe, die Routine und Fingerspitzengef?hl ben?tigt. Der Tee wird von Mai bis Juli geerntet. Im Im August werden die Bl?ten geerntet. Die Jasminbl?te strahlt ihr Aroma lediglich ungef?hr 20 Stunden nach dem Pfl?cken aus, zuvor und sp?ter duftet sie fast gar nicht. Nur in diesem kurzen Zeitraum k?nnen die Jasminbl?ten zwischen die vorbereiteten Teebl?tter untergemischt werden und das Flavor auf den Tee ?bertragen. Dabei werden schichtweise gr?ner Tee und Bl?tenbl?tter in Kisten gekippt. Das Verh?ltnis Bl?ten zu gr?nem Tee ist dabei etwa 3:100. Vor Ende der Wirkzeit werden die Gef??e erhitzt, bis die Jasminbl?ten trocken sind. Dieses Verfahren wird, je nach Qualit?t, bis zu sechsmal durchgef?hrt. Sonneneinstrahlung oder Hitze w?rden die G?te ?u?erst behindern, darum findet dieser Produktionsschritt w?hrend der Nacht statt. H?ufig werden Tees der Basisqualit?t auch mit Jasmin?l aromatisiert.
Jasmin Superior Beim Jasmintee gibt es Unterschiede in der Qualit?t. In China selbst trinkt man ?berwiegend preiswerte Sorten, bessere Jasmintees sind f?r den Export. Dies ist f?r deutsche Teetrinker wieder eine sch?ne Nachricht. Aromatisierter Tee mit Jasmin ist im Hinblick auf Geschmack und Preis insbesonders f?r Einsteiger empfehlenswert. Es gibt gute Tees mit Jasmin zum Preis zwischen f?nf und zwanzig Euro f?r 100g Tee. Je h?herwertiger eine Jasminteequalit?t ist, desto geringer ist der Anteil an Bl?ten, die h?herwertigen Basistees k?nnen das Aroma einfach besser halten. Aus feinen und feinsten Jasmintees sucht man sie nach der Aroma?bertragung sogar wieder aus dem Tee heraus. Die Jasminbl?ten haben dann weder Aroma noch Geschmack, sie w?rden bei der Entfaltung des feinen Aromas nur st?rend wirken. Feiner und feinster Jasmintee wird nicht bitter oder herb. Jasmintee bietet sich an nach dem Verzehr von deftigen , Fisch oder Meeresfr?chten und bildet den idealen Ausklang eines typischen asiatischen Dinners.
Je nach G?te hat der Tee ein sehr dunkles Blatt, teilweise flach und breit bis zu einem feinem leicht welligen, olivgr?nen Blatt. Zur Zubereitung einer Tasse ist eine Teel?ffelspitze Jasmintee genug. Bei sehr guten Sorten Jasmintee, z.B. Chung Hao, den "Augen von Buddha" oder Jasmin Silver Sickle, abgek?hltes Wasser verwenden. Bei diesen Jasmintees ist ein mehrfacher Aufguss m?glich. Es gibt auch tolle wei?e Jasmintees wie den Jasmintee Zhen Zhu, der schon optisch ein Kunstwerk ist. Jasmintee zwischen 2 und drei Minuten ziehen lassen. Bei diesen Tees d?rfen die Teebl?tter in der Tasse gelassen werden, der Jasmintee wird auch dann nicht herb. Bitte ohne Milch, Zucker nach Belieben in den Tee tun.

Klarer Tee und weiches Wasser

Klarer Tee und weiches Wasser

Wasserfilter wie der Bellima Filterfächer sorgen für klaren Tee und weiches Wasser. Viele Teetrinker kennen das Problem: Der Tee hat einen Film, Tee ist trübe und der Tee bittert nach. Der Grund ist das vor Ort verfügbare harte Wasser. Hartes Wasser bedeutet, dass das Wasser einen hohen Calciumionen-Anteil enthält. Die Calciumionen sind für Kalkablagerungen verantwortlich und auch die Optik und der Geschmack von Tee wird beeinträchtigt. Es gibt nur wenige Teesorten, die für hartes Wasser geeignet sind, u. a. Assamtees. Um den Härtegrad des Wassers zu reduzieren, eignen sich Wasserfilter.

Der Bellima®-Filterfächer

Der Bellima Filterfächer ist ein solcher Wasserfilter. Der aus patentierter modifizierter Cellulose bestehende Filter ist umweltfreundlich , da er rückstandslos abbaubar ist. Das Material wurde von der Bundesanstalt für Risikobewertung in die Liste der empfohlenen Stoffe für Koch- und Heißfilterpapiere aufgenommen. Der Bellima Wasserfilter wird einfach mit dem Wasser in den Wasserkessel, bzw. Wasserkocher gegeben. Dort nimmt er im heißen Wasser die Härtebildner auf und gibt Kalium und Citrat an das Wasser ab. Das Ergebnis kann sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen. Ein schöner klarer Tee ohne Haut oder Trübung und auch der Geschmack des Tees wird positiv beeinflusst.

Alle Vorteile des Bellima®-Filterfächers im Überblick

Der Bellima Wasserfilter...

  • verhindert Hautbildung und Trübung.
  • kein Nachbittern, dadurch bestes Teearoma
  • reduziert die Wasserhärte.
  • vermeidet Kalkablagerungen im Wasserkocher.
  • besteht zu 100% aus natürlichen Materialien.
  • ist umweltfreundlich, da rückstandlos abbaubar.
  • verhindert bei einmaliger Anwendung Verkeimung.
  • wirkt pH-neutral.

Magenmilder Früchtetee

Einen guten Früchtetee macht das komplexe und harmonische Zusammenspiel von Säure und Frucht aus. Da aber manche Teeliebhaber die Säure dieser Früchtetees nicht gut vertragen, entwickelte sich eine neue Generation von Früchtetees, die besonders magenfreundlich ist.

Magenmilde Früchtetees

Nach dem Motto "Lass Milde walten - Schonung für den Magen" ist der erste Schritt zu magenmilden Früchtetees, die Reduzierung des Hibiskusblüten-Anteils und der Einsatz von säureärmeren Hibiskusblüten bei der Herstellung von Früchtetees. Gleichzeitig dazu wurde diesen Tees zur Neutralisation der Säure Magnesiumcarbonat zugefügt. So entstanden die ersten magenmilden Früchtetees, die zusätzlich die täglich benötigte Zufuhr an Magnesium unterstützen.

Früchtetees mit Apfel

Bei diesen magenmilden Früchtetees wurde komplett auf den Einsatz von Hibiskus verzichtet, der Hauptbestandteil dieser Früchtetees sind Apfelstücke. Damit erhielt man hervorragend schmeckende Früchtetees, bei denen der Apfelgeschmack im Vordergrund steht. Diese Früchtetees unterscheiden sich auch in der Farbe von den herkömmlichen Früchtetees, da sie nicht die typische rote Farbe aufwiesen, z.B. der Früchtetee Kinkerlitzchen.

Neueste Generation magenmilder Früchtetees

Die neueste Generation magenmilder Früchtetees sind eine Weiterentwicklung der traditionellen Früchtetees. Auch hier wurde komplett auf den Einsatz von Hibiskusblüten verzichtet. Diese magenmilden Früchtetees erreichen aber die traditionelle rote Färbung durch die Verwendung von Rote Beete Stücken. Die Rote Beete verleiht dem Teeaufguss die attraktive, leuchtend rote Farbe und sorgt somit für ein optisches und geschmackliches Erlebnis dieser neuen Früchtetees. Ein Beispiel für einen solchen magenmilden Tee ist der Früchtetee Rotbeetchen ®

Die Vorteile von magenmilden Früchtetees

Die Vorteile magenmilder Früchtetees liegen auf der Hand. Diese Früchtetees sind säurearm, mineralstoffreich, reich an Geschmack und gut magenverträglich. Damit steht dem ungetrübtem Teegenuss nichts mehr im Weg.

 

Matcha

Matcha ist ein feiner grüner Pulvertee und gehört zu den edelsten Tees überhaupt. Matcha wird bei der japanischen Teezeremonie eingesetzt. Die Basis der exklusiven Matchatees stellt Tencha, ein japanischer Schattentee, dar. Tencha wird überwiegend für die Herstellung von Matcha verwendet, deshalb werden Sie diesen Tee in seiner losen Form selten im Teefachgeschäft finden. In Japan wird Tencha öfter zum würzen von Speisen benutzt. Um Tencha herzustellen werden die Teesträucher  2-4 Wochen vor der Ernte mit Planen abgedeckt, dadurch entwickeln die Teepflanzen einen hohen Koffeingehalt und einen speziellen Geschmack.

Der Tee wird in Handarbeit geerntet, gedämpft und in Spezialöfen getrocknet. Im Gegensatzu zu anderen grünen Tees wird Tencha bei der Verarbeitung nicht gerollt. Nach der Trocknung werden alle Nicht-Blattteile wie Stengel oder Blattäsderchen aussortiert, bis nur noch das "Blatt-Fleisch" = Tencha übrig ist. Der übriggebliebene grüne Tee wird in Granitmühlen zu feinstem jadegrünen Pulver gemahlen.

Matcha schaumig geschlagen

Zur Zubereitung benötigt man eine große Teeschale einen Bambusbesen, mit dem der Tee im Wasser schaumig geschlagen wird. Die Wassertemperatur bei der Teezubereitung sollt ca. 80°C beträgen. Es wird für ca. 80ml Wasser 1g Matcha benötigt.

japanische Teezeremonie

Mixen mit Tee

Mixen mit Tee? Kennen Sie nicht? Es gibt zahlreiche Rezepte für Mixgetränke mit Tee. Die Palette reicht von Eistee bis zum edlen und anregenden Matcha Latte. Izumi, der Hersteller von japanischem Matcha, bietet für diesen Zweck einen Matcha- Mix namens PREMIX SMOOTHY an. Auf jeder Packung finden sich Rezepte für leckere Mixgetränke mit Matcha.

Kochen mit Tee

Die große Geschmacksvielfalt des Tees trägt dazu bei, dass Tee beim Kochen zu vielen Gerichten passt. Kochen mit Tee liegt im Trend. Die Hersteller und Verbände haben dies erkannt. Leckere Fischrezepte finden sich aktuell in einer Broschüre, die der Teeverband e.V. mit dem Fischinformationszentrum e.V. herausgegeben hat. Hier findet man die Rezepte für Fisch mit Tee. Guten Appetit.

Tee voll im Trend

Weisser Tee China Yin Zhen

Lose Tees aus frischen Teeblättern sind im Trend. Der Onlineshop des Tee- & Kunsthaus bietet ausgesuchte Sorten aus aller Welt im Teeversand . Die Tees stammen von Plantagen und Teegärten aus Indien, Japan, China, u.a.. Viele dieser Tees sind traditionell hergestellt und von Hand verarbeitet. Von einigen der Tees gelangen nur geringe Kontingente in den Handel.

Gruener Tee Augen von Buddha

Der Trend wächst aus einer veränderten Lebenseinstellung der Leute. Neben dem reinen Genuss spielt heute auch gesunde Ernährung eine große Rolle. Tee ist somit als Getränk ideal, da Tee Genuss und gesundheitsbewußte Ernährung vereint.
Somit liegt Tee nicht nur mehr in der kalten Jahres Zeit im Trend, sondern immer mehr Deutsche bleiben das ganze Jahr beim Tee. Dies zeigt sich darin, dass die Importrate des Tees steigt in Deutschland seit Jahren stetig ansteigt. Der Deutsche Teeverband rechnet für 2009 mit einem weiteren Anstieg. Na dann, guten Genuss.