My Teeblog

Draußen nur Kännchen
 

Links

Letztes Feedback

Meta

TopBlogger.net - Die Topsite für Blogger ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Was ist Jasmintee?

Wei?er JasminteeJasmintee geh?rt zu den aromatisierten Tees und stammt origin?r aus den s?dlichen Teeanbaugebieten Chinas. Blumentees sind bei Teetrinkern ?u?erst beliebt, unter anderem der ?berall wohl bekannteste gr?ne chinesische Tee, der mit Hilfe von der zarten wei?en Jasminbl?te aromatisiert wird. Jasmintee zu aromatisieren ist eine Aufgabe, die Routine und Fingerspitzengef?hl ben?tigt. Der Tee wird von Mai bis Juli geerntet. Im Im August werden die Bl?ten geerntet. Die Jasminbl?te strahlt ihr Aroma lediglich ungef?hr 20 Stunden nach dem Pfl?cken aus, zuvor und sp?ter duftet sie fast gar nicht. Nur in diesem kurzen Zeitraum k?nnen die Jasminbl?ten zwischen die vorbereiteten Teebl?tter untergemischt werden und das Flavor auf den Tee ?bertragen. Dabei werden schichtweise gr?ner Tee und Bl?tenbl?tter in Kisten gekippt. Das Verh?ltnis Bl?ten zu gr?nem Tee ist dabei etwa 3:100. Vor Ende der Wirkzeit werden die Gef??e erhitzt, bis die Jasminbl?ten trocken sind. Dieses Verfahren wird, je nach Qualit?t, bis zu sechsmal durchgef?hrt. Sonneneinstrahlung oder Hitze w?rden die G?te ?u?erst behindern, darum findet dieser Produktionsschritt w?hrend der Nacht statt. H?ufig werden Tees der Basisqualit?t auch mit Jasmin?l aromatisiert.
Jasmin Superior Beim Jasmintee gibt es Unterschiede in der Qualit?t. In China selbst trinkt man ?berwiegend preiswerte Sorten, bessere Jasmintees sind f?r den Export. Dies ist f?r deutsche Teetrinker wieder eine sch?ne Nachricht. Aromatisierter Tee mit Jasmin ist im Hinblick auf Geschmack und Preis insbesonders f?r Einsteiger empfehlenswert. Es gibt gute Tees mit Jasmin zum Preis zwischen f?nf und zwanzig Euro f?r 100g Tee. Je h?herwertiger eine Jasminteequalit?t ist, desto geringer ist der Anteil an Bl?ten, die h?herwertigen Basistees k?nnen das Aroma einfach besser halten. Aus feinen und feinsten Jasmintees sucht man sie nach der Aroma?bertragung sogar wieder aus dem Tee heraus. Die Jasminbl?ten haben dann weder Aroma noch Geschmack, sie w?rden bei der Entfaltung des feinen Aromas nur st?rend wirken. Feiner und feinster Jasmintee wird nicht bitter oder herb. Jasmintee bietet sich an nach dem Verzehr von deftigen , Fisch oder Meeresfr?chten und bildet den idealen Ausklang eines typischen asiatischen Dinners.
Je nach G?te hat der Tee ein sehr dunkles Blatt, teilweise flach und breit bis zu einem feinem leicht welligen, olivgr?nen Blatt. Zur Zubereitung einer Tasse ist eine Teel?ffelspitze Jasmintee genug. Bei sehr guten Sorten Jasmintee, z.B. Chung Hao, den "Augen von Buddha" oder Jasmin Silver Sickle, abgek?hltes Wasser verwenden. Bei diesen Jasmintees ist ein mehrfacher Aufguss m?glich. Es gibt auch tolle wei?e Jasmintees wie den Jasmintee Zhen Zhu, der schon optisch ein Kunstwerk ist. Jasmintee zwischen 2 und drei Minuten ziehen lassen. Bei diesen Tees d?rfen die Teebl?tter in der Tasse gelassen werden, der Jasmintee wird auch dann nicht herb. Bitte ohne Milch, Zucker nach Belieben in den Tee tun.

30.4.12 11:26

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL